Letzten Sonntag habe ich offiziell meine Zertifizierung zum NLP Coach erhalten. Die Ausbildung ging über mehrere Wochen innerhalb eines Jahres. Dabei habe ich die einzelnen Stufen vom NLP Practicioner zum NLP Master und nun zum NLP Coach durchlaufen. Parallel dazu habe ich mehrere Practicioner und Master-Ausbildungen als Teamer begleiten dürfen. Eines habe ich bei dieser Reise festgestellt: es war eine der besten Entscheidungen in meinem Leben diese Ausbildung zu absolvieren.

Viele Inhalte, die ich in vorherigen Seminaren kennengelernt habe, stammen allesamt aus dem NLP. Das Neuro-Linguistische Programmieren ist entstanden, als Dr. Richard Bandler und John Grinder wissen wollten, wieso manche Menschen erfolgreicher als andere Menschen sind. Sie haben sich hierzu die erfolgreichsten Therapeuten ihrer Zeit angeschaut und analysiert. Was tun diese Menschen? Wie sprechen Sie? Ganz einfach: wie kommunizieren Sie? Denn Kommunikation ist im NLP von wesentlicher Bedeutung. Letztendlich kommunizieren wir ständig: wir kommunizieren einerseits mit anderen Menschen und andererseits mit uns selbst. Und genau dieses Wissen haben Bandler und Grinder im NLP festgehalten. Hinzukommen Techniken und Methoden, die zeigen, dass Veränderung leicht ist und schnell geht. Denn jeder Mensch trägt die notwendigen Ressourcen in sich.

Wobei hilft NLP?

NLP hilft dabei seine Ziele zu erreichen. Und das geschieht letztendlich immer durch die richtige „Programmierung“. Unser Umfeld, unsere Familie und unsere Gesellschaft prägt uns oftmals unbewusst. Wir entwickeln Glaubenssätze, die uns begleiten. Wir nehmen Werte an, die unser Handeln bestimmen. Und all das bestimmt unsere Ergebnisse. Wenn wir uns dessen bewusst werden, setzen wir unser Potential frei.

Performance = Potential – Intereferenzen (Störfaktoren)

Und darum geht es mir: durch den NLP Coach habe ich mehr Klarheit bekommen, wo meine Stärken liegen und was mir wirklich Spaß macht. Für mich steht die Arbeit mit und an Menschen im Fokus. Und letztendlich geht es bei meinem Job größtenteils um zwei Dinge: die zwischenmenschliche Kommunikation und strategisches Denken. Ich habe eine Stärke Menschen dabei zu helfen ihr volles Potential auszuschöpfen, um letztendlich mehr Leistung zu erzielen. Dabei begleiten mich auch immer die Worte meines Mentors: „Helfe anderen erfolgreich zu werden und werde selbst noch erfolgreicher.“.
Coaching bedeutet, dass man Menschen dabei hilft Ziele zu setzen und Lösungen zu finden. Es geht nicht darum einfach Lösungsvorschläge zu machen. Coaching führt zu nachhaltigen Ergebnissen, da die Wahrscheinlichkeit, dass wir einen Weg gehen, den wir selbst gefunden haben, vielfach größer ist. Und genau das ist übrigens auch die Aufgabe einer Führungskraft: sein Team zu mehr Leistung bringen.

Um andere Menschen zu entwickeln ist die Grundlage sich selbst zu entwickeln. Aus diesem Grund kann ich sagen, dass diese Ausbildung eine der besten Entscheidungen war. Im Rahmen des NLP Coaches haben wir mit über 120 externen Coachees zusammengearbeitet und Menschen bei ihren Themen geholfen. Und genau das macht mir Spaß. Das zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Menschen begeistern und zu mehr Performance helfen.

Und wer mehr Informationen zu der Ausbildung möchte: https://www.echtesnlp.de/

Trage dich ein, um dein persönliches Lebensrad zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Versprochen. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.