Die Grundlage für alles im Leben ist ein fitter und gesunder Körper. Dabei spielt die richtige Ernährung eine große Rolle. Genauso jedoch ist das passende Training wichtig! Je älter du wirst, desto eher baut der Körper Muskulatur ab, wenn diese nicht benutzt wird. Das alles nennt man Sarkopenie. Und wenn Muskeln schwächer werden, werden Gelenke labil. Die Folge sind Verspannungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Osteoporose und vieles mehr. Aus diesem Grund ist Krafttraining unverzichtbar für JEDEN Menschen.

Wusstest du, dass du ab Ende 20 schrittweise Muskulatur verlierst und deine Muskeln verkürzen, wenn du nichts dagegen tust? Das muss dich nicht verwundern, denn alles, was man nicht benutzt, bildet sich zurück.

Quelle: Experten Allianz für Gesundheit e.V. /https://www.expertenallianz-gesundheit.de/

Lass mich dir eine Frage stellen: welche Sportart betreibst du, wenn du in anderen Sportarten verletzt bist? KRAFTTRAINING! Weil du dadurch deine Skelettmuskulatur wieder aufbaust und deine Beweglichkeit herstellst.

Krafttraining hilft nicht nur dabei beweglich zu bleiben, sondern ebenso gesund zu bleiben. Warum? Durch Krafttraining setzt du einen Muskelreiz, wodurch Botenstoffe ausgeschüttet werden. Damit stärkst du gleichzeitig deine Muskulatur und dein Immunsystem. Reine Bewegung, wie bspw. Spazierengehen, setzt keinen Wachstumsreiz, weshalb ein regelmäßig durchgeführtes Krafttraining alternativlos ist. 

Zusätzlich strebt jeder nach einem straffen und durchtrainierten Körper. Das war bereits im alten Griechenland so. Muskeln stehen für Vitalität und Stärke. Genauso helfen Muskeln zu einem straffen Gewebe.

Was ist nun Krafttraining?
Krafttraining ist nichts anderes als den Muskel absichtlich zu verletzen. Dadurch weiß er, dass er beim nächsten Mal widerstandsfähiger sein muss. Er passt sich also an (er wird stärker und größer). Dazu braucht er Nährstoffe (Nahrung) und Erholung. Du merkst: ohne die richtige Nahrung und ausreichender Erholung kannst du auch keine Muskeln aufbauen.

Trage dich ein, um dein persönliches Lebensrad zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Versprochen. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.